Jahresabschlussfahrt des Vorstandes

Wie in jedem Jahr unternahm der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1842 e.V. Sümmern zum Anfang des Dezembers seine Jahresabschlussfahrt.

dav

Der Ausflug begann mit einer Zugfahrt vom Bahnhof Iserlohn Kalthof zum Dortmunder Hauptbahnhof. Dort angekommen ging es gemütlichen Schrittes über den Dortmunder Weihnachtsmarkt, wo Rudi Isken, der den Glühwein nach Dortmund brachte, in seinem Glühweinstand dem Vorstand einige Tische reserviert hat, um ausgiebig und lustig zu feiern.

Im Anschluss an dem Besuch des eindrucksvollen Glühweinstandes zwischen der Marienkirche und der Reindoldikirche ging es ins Maredo, um dort in einem für den Vorstand extra reservierten Bereich in gemütlicher Atmosphäre weiter zu feiern.

Nach einem ausgedehnten Essen in fröhlicher Runde ging es zu einem der größten Weihnachtsbäume der Welt. Er ist wirklich beeindruckend. Der weihnachtlich dekorierte Baum in Dortmund besteht aus 1700 echten Fichten. Diese Rotfichten stammen aus dem Sauerland und werden dort extra zu diesem Zweck gepflanzt. Sie sind jeweils etwa 3,50 Meter hoch.

Hier wurden noch einige Bilder gemacht, und ein weiterer Glühweinstand besucht, wo eure Majestät der König noch eine Runde ausgab. Dieser Runde wurde mit einem zünfigem und dreifachen Horrido gedankt, bevor die Gruppe hastig zum Bahnhof zurückeilte, weil bei aller Ausgelassenheit die Zeit fast vergessen wurde, denn letzte Zug fuhr bereits um 23:23 Uhr zurück nach Kalthof.

Zu den Bildern