Himmelfahrtsbiwak 26.05.2022

Der Frühling hat begonnen und traditionell lädt die IV. Kompanie wieder an Christi-Himmelfahrt um 12:00 Uhr zum großen Biwak auf den Schützenplatz an der Hermannshöhe ein. Für die Kinder wird es eine Hüpfburg, Zuckerwatte, und weitere Überraschungen geben.

Für kulinarische Genüsse, Kaffee und Kuchen sowie Getränke werden wieder die Stände aufgebaut.

Ab 15:00 Uhr ist auch unser Spielmannszug wieder auf dem Platz und sorgt für die musikalische Untermalung. DJ Sascha ist auch wieder dabei und freut sich darauf mal wieder den Schützenplatz zu seiner Bühne zu machen.

Für die treffsicherste Wandergruppe gibt es an der Torwand wieder ein 30l Fass Krombacher zu gewinnen.

Die IV. Kompanie freut sich auf zahlreiche Besucher und Wandergruppen.

Jahreshauptversammlung 2021 der Schützenbruderschaft Sümmern

Jahreshauptversammlung 2021 der Schützenbruderschaft Sümmern

Am Freitag, den 12. November 2021, sind alle Mitglieder recht herzlich eingeladen, an der Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1842 e.V Sümmern teilzunehmen. Die Versammlung beginnt um 20.00 Uhr im Festsaal der Schützenhalle.
Grundsätzlich ist die Durchführung nach den aktuellen Vorgaben (3G-Regel) möglich, ein entsprechendes Dokument und der Lichtbildnachweis sind am Eingang vorzulegen. Ohne diesen Nachweis ist der Einlass und die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung nicht möglich.
Den Anweisungen in der Corona-Schutzverordnung NRW ist grundsätzlich Folge zu leisten.
Bitte auch an die Mund- und Nasenmaske denken und mitbringen, da die Benutzung in einigen Bereichen (z.B. Toilette) erforderlich ist.

1.    Begrüßung, Totenehrung, Anträge zur TO, Bekanntgabe der TO
2.    Verlesung des Protokolls der letzten Versammlung
3.    Jahresgeschäftsbericht
4.    Jahreskassenbericht
4.1    Bericht der Kassenprüfer
4.2    Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes
4.3    Wahl eines neuen Kassenprüfers
5.    Wahlen
5.1    Wahl des 2. Vorsitzenden
5.2    Wahl des Geschäftsführers
6.    Modernisierung Schützenhalle
7.    Anpassung Mitgliedsbeitrag
8.    Ehrung langjähriger Mitglieder
9.    Berichte der Kompanien und Abteilungen
9.1    Jugendabteilung
9.2    Spielmannszug
9.3    Artillerie
9.4    Schießsportgemeinschaft
9.5    Fahnenkompanie
9.6    I. Kompanie
9.7    II. Kompanie
9.8    III. Kompanie
9.9    IV. Kompanie
10.    Termine
11.    Verschiedenes
12.    Film vom Schützenfest

Die Tagesordnung ist auch auf der Homepage der Schützenbruderschaft (https://www.suemmern.net) und im Schaukasten an der Schützenhalle einsehbar.
Sollte es bezüglich der Corona-Schutzverordnung Änderungen ergeben, werden wir die Mitglieder über die Presse, über einen Aushang im Schaukasten und über unsere Homepage zeitnah informieren.

Der geschäftsführende Vorstand informiert II

Werte Sümmeranerinnen, Sümmeraner, Schützenschwestern und Schützenbrüder,

wir möchten euch über die weiteren Entscheidungen des geschäftsführenden Vorstands bezüglich der Corona-Pandemie informieren. Als vor einigen Wochen die Corona-Krise begann, war nicht abzusehen wie sich das Ganze auf unser aller Leben auswirken wird.

In der Folge wurden in den letzten Tagen und Wochen die Schützenfeste unserer befreundeten Vereine nach und nach abgesagt. Die ersten kleinen Lockerungen in dieser Pandemie hat es nun in dieser Woche gegeben. Allerdings werden Veranstaltungen weiterhin verboten sein.

 Deshalb haben wir mit schwerem Herzen beschließen müssen, das das diesjährige Schützenfest in Sümmern ausfallen wird. Ebenso werden sämtliche Veranstaltungen der Schützenbruderschaft Sümmern bis zum 31. August 2020 (einschließlich) abgesagt. Dazu gehören alle Versammlungen, Wanderungen, Kompaniefeste usw.

 Wir werden selbstverständlich die weiteren Entwicklungen beobachten und wenn erforderlich darauf reagieren und euch informieren. Bitte haltet euch an die Vorgaben und Erlasse des Landes NRW und der Stadt Iserlohn.

 Haltet zusammen und bleibt gesund, euer Vorstand der Schützenbruderschaft St. Sebastian Sümmern

 

Der geschäftsführende Vorstand informiert

Werte Sümmeranerinnen, Sümmeraner, Schützenschwestern und Schützenbrüder,

in der täglichen Berichterstattung dreht sich aktuell alles nur um ein Thema, das Corona-Virus.
Die Dynamik rund um dieses Virus nimmt täglich zu und die Auswirkungen spüren wir alle in sämtlichen Lebensbereichen. Ein Einschnitt, den wir in diesem Umfang bisher nicht erlebt haben.
In der Vergangenheit wurden bereits größere Veranstaltungen im gesamten Land für die nächsten Wochen abgesagt. Auch kleinere Veranstaltungen sind nun aus Sicherheit dem Virus zum Opfer gefallen.
Seitens der Landesregierung NRW gibt es einen Erlass, der vorsieht, dass Aufgrund aktueller Entwicklungen und Erkenntnislagen, insbesondere der stark zunehmenden Ausbreitung von SARS-CoV-2, grundsätzlich auch in den Fällen von Veranstaltungen unter 1.000 erwarteten Besuchern davon auszugehen ist, dass keine ausreichenden Schutzmaßnahmen getroffen werden können und deshalb die Veranstaltungen nicht durchzuführen sind. Das Auswahl-ermessen der zuständigen Behörden reduziert sich damit dahingehend, dass nur die Absage oder zeitliche Verschiebung in Betracht kommt.
Aktuell haben einige Gemeinden in Deutschland beschlossen, Veranstaltungen mit 50 Personen und mehr grundsätzlich abzusagen.

Wie es nun Aufgrund der aktuellen Lage weitergeht, kann im Augenblick niemand seriös sagen. Wir müssen uns auf die jetzige Situation einstellen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Aus dieser Sicht bleibt uns nichts übrig als derzeit alle Veranstaltungen der Schützenbruderschaft St. Sebastian Sümmern analog zu den Vorgaben der Landesregierung NRW bis zum 19. April abzusagen.
Wir werden weiter die Situation beobachten und entsprechend der Entwicklung reagieren.

Die Planung des diesjährigen Schützenfestes ist bereits sehr weit fortgeschritten, die wichtigsten Verträge sind bereits vor Monaten zur Planungssicherheit aller Beteiligten abgeschlossen worden. Wir werden die Planung bis auf weiteres wie gewohnt durchführen.
Es ist anzumerken, dass sämtliche Feste grundsätzlich genehmigungspflichtig seitens der Kommunen sind. Eine Absage des Schützenfestes unsererseits kann nur erfolgen, wenn wir seitens der Stadt Iserlohn keine Genehmigung zur Durchführung erhalten oder die Durchführung des Festes uns mit behördlicher Anordnung untersagt wird.

Unser Fest soll Ende Juli, also in 20 Wochen stattfinden. Bis dahin ist noch etwas Zeit und wie oben schon erwähnt, müssen wir die Entwicklungen weiter genau beobachten.

Wir vom Vorstand bleiben am Geschehen und Werden je nach Situation entscheiden und euch auf dem Laufenden halten.

Übt Achtsamkeit und bleibt gesund, euer Vorstand der Schützenbruderschaft St. Sebastian Sümmern

Jahreshauptversammlung Spielmannszug

Der Spielmannszug der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1842 e.V. Sümmern lädt zur Jahreshauptversammlung 2020 am Samstag, 01. Februar, 19:00 Uhr, ein.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet in der Schützenhalle Sümmern im Übungsraum des Spielmannszuges statt. Im Mittelpunkt stehen nach der Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung die Verlesung der Jahresberichte und die Ehrungen. Der Abend endet nach der Vorschau der Termine für das Jahr 2020 und dem Punkt Verschiedenes, mit einem geselligen Beisammensein und der Vorführung des Filmes vom Schützenfest 2019.